2242

Getragen am 4. Spieltag am 04.09.2019 im RheinenergieStadion vor 50.000 Zuschauern beim Spiel 1.FC Köln – VfL Borussia Mönchengldbach 0:1 (0:1).

2241

Getragen am 32. Spieltag am 07.05.2024 am Millerntor auf St. Pauli unter Ausschluss der Öffentlichkeit beim Spiel VfL Osnabrück – FC Schalke 04 0:4 (0:2).
Das Spiel sollte ursprünglich am 05.05.2024 in Osnabrück stattfinden, jedoch erteilte die Stadt Osnabrück in der Woche zuvor aufgrund von Baumängeln eine Nutzungsuntersagung des Stadions an der Bremer Brücke. Die Partie wurde daraufhin zwei Tage später im Stadion des FC St. Pauli nachgeholt. Aufgrund der Kurzfristigkeit ohne Zuschauer.
Danke an Häffi und Martin für das Trikot!

2240

Getragen am 30. Spieltag am 16.04.2022 im Stadion im Borussia-Park vor 54.042 Zuschauern beim Spiel Borussia Mönchengladbach – 1.FC Köln 1:3 (0:3).
Torschütze zum 0:3 in der 34. Minute war Dejan Ljubicic.

2238

Getragen am 32. Spieltag am 14.05.2023 in der Mercedes-Benz-Arena vor ca. 45.000 Zuschauern beim Spiel VfB Stuttgart – Bayer 04 Leverkusen 1:1 (0:0).
Der Riss im Trikot ist auf den Bildern aus dem Spiel gut zu erkennen.

2236

Patrick Helmes sollte zur Saison 2014/15 die Rückennummer von Lukas Podolski „erben“. Das Unterfangen stand unter keinem guten Stern, Patrick verletzte sich, bevor er ein einziges Spiel mit der Nummer bestreiten konnte.
Die Beflockung auf dem Rücken ist ein Mix aus zwei verschiedenen Saisons. Der Schriftzug „1.FC Köln“ stammt noch aus der Sasion 2011/12. Wie das zustande gekommen ist konnte nicht geklärt werden.

2234

Das Schicksal der kleinen Pauline hat die gesamte Hertha-Familie im Jahr 2020 tief berührt. Mit gerade einmal vier Monaten erkrankte sie an Blutkrebs. Ihre einzige Chance auf Heilung: eine Stammzellspende. Um der tapferen Herthanerin bei der Suche nach einer geeigneten Spende zu helfen, nutzte die Hertha die Bundesliga-Bühne, um die größtmögliche Aufmerksamkeit für die Registrierung möglicher Stammzellspender bei der DKMS zu generieren. Kurzerhand begleitete Pauline dann die Spieler in der Hinrunde auf den Rasen. Mit dem Aufdruck ‚für Pauline‘ auf der Brust nutzten die Herthaner die Spiele gegen Eintracht Frankfurt, den FC Bayern München und den VfB Stuttgart, um die Zuschauerinnen und Zuschauer für das Thema Blutkrebs zu sensibilisieren.